Love, sweet love…

Ich werde heiraten. Ein gar seltsames Getier: einen Zeitlupenbären.
Wir teilen eine große Leidenschaft: Das gute Essen und das genießen des selbigem.

Unsere Flitterwochen werden wir 2 Wochen auf Madagaskar und 2 Wochen in Buenos Aires verbringen. Wir werden überall Wohnen. Eine Finca auf Mallorca, ein Loft in New York, eine Ranch im Outback und eine Hütte im Brasilianischen Dschungel. Es wird bombastisch. Wir sind Jetsetter. Flying Journalists und uns wird keiner daran hindern nach den Sternen zu greifen. Schon garkeine Kinder…so ein Zeitlupenbär-Gosch-Hybrid sähe auch seltsam aus.

Wie wir uns das leisten können? Nun wir dienen den besten Resaurants als Ideengeber und Testesser. Nebenbei regieren wir Australien und Afrika, tragen zur Völkerverständigung und zur Beseitigung des Welthungers bei und bekommen den Friedensnobelpreis. Wenn uns das zu langweilig wird, gründen wir eine Fress-Sekte und lassen uns anbeten.

ich liebe dich Schatzihasi. Lass und gemeinsam das Schabeltier verbieten.

6 thoughts on “Love, sweet love…

  1. 7an

    =-O

    Reply
  2. Hanno (anonym)

    Spinnt ihr, oder was?
    Wie kann man was gegen das Schnabeltier haben?

    Reply
  3. Alex (anonym)

    REPLY:
    ließ lieber noch mal genau: es handelt sich um das SCHABELTIER! Ich kenn´s nicht, dann kann man´s auch gerne ausrotten!

    Reply
  4. Hanno (anonym)

    REPLY:
    Hier: http://www.zeitlupenbaer.de/?p=645
    Tipp: Ganz nach unten scrollen und nur den letzten Satz lesen (du verpasst nichts).

    Das mit dem Schabeltier ist nur ein hinterhältiger Versuch von Pia ihre bösen Absichten vor mir zu verbergen.

    Reply
  5. Die Gosch (anonym)

    Pff Böse Absichten….das Schnabeltier is einfach seltsam…is giftig und legt eier UND ist ein Säugetier….zum verrückt werden…

    Reply
  6. Hanno (anonym)

    REPLY:
    Die Männer sind zu langweilig, die Tiere zu seltsam…
    Bist du jemals mit irgendwas zufrieden?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.